Vorab:

Es ist nicht nötig, die Kleidung abzulegen. Behandelt wird in bequemer Kleidung, die Bewegungen ermöglicht und keine allzu dicken Nähte/Taschen aufweist.

Eine Behandlung dauert insgesamt ca. 45 Minuten. Bei kleineren Kindern evtl. weniger. Bei Erwachsenen in Absprache auch länger, wenn sich der Bedarf herausstellt.

Akute Problematiken können sich relativ schnell lösen, meist in ca. 1-3 Behandlungen.

Bei schon chronisch oder über einen längeren Zeitraum hinweg bestehenden Erkrankungen sind eventuell mehr Behandlungen nötig, je nach Zielsetzung. Es gibt aber keine vorab festgelegte Behandlungsdauer, diese richtet sich immer nach dem Bedarf und den Ressourcen der Patient*in.

Die Behandlung selbst:

Die Behandlung erfolgt auf einer Liege in der Praxis.

In Ausnahmefällen und nach individueller Absprache mache ich auch Hausbesuche, wenn vor Ort geeignete Liege- oder Sitzmöglichkeiten vorhanden sind. Der Preis ist dann je nach Anfahrt höher.

Untersuchung, Diagnose und Behandlung gehen fließend ineinander über. Der Körper selber und seine Bedürfnisse leiten durch die Behandlung. Dabei aufkommende Themen haben selbstverständlich Platz. Die Patient*in liegt möglichst entspannt, eventuell brauche ich leichte Hilfe bei kleinen Übungssegmenten. Wenn es Sinn macht, gebe ich kurze Übungen für zuhause mit, die genau gezeigt und zusammen eingeübt werden.